HOME AKTUELL NATURERLEBNIS WOLLMATINGER
RIED
NATURSCHUTZ-
ZENTRUM
HELFEN / JOBS NABU KINDER
 

 

NSZ Wollmatinger Ried > Aktuell

Riedführung aktuell


Frühling im Wollmatinger Ried -  Blütenmeer in rosa und blau

Bild: Sibirische Schwertlilie / Iris sibirica (H. Werner)

 

Die Riedwiesen blühen nun in vollem Rosa der Mehlprimeln, das nun Ende Mai vom Blau der sibirischen Schwertlilien abgelöst wird. Tausende von Blüten der blau-violetten Sibirischen Schwertlilie färben die Feuchtwiesen des Wollmatinger Rieds blau. Gelb strahlen die erhöhten Strandwälle, so dicht sind sie von der Zypressen-Wolfsmilch bewachsen. Weitere beachtenswerte Farbtupfer sind das Fleischfarbene Knabenkraut, das Brand-Knabenkraut und die Gelbe Schwertlilie. Doch dieses Blütenmeer ist nur während einer kurzen Zeit Ende Mai und im Juni zu bewundern. Die vielen Blüten bilden die Lebensgrundlage für zahlreiche Insekten wie Schwebfliegen, Schmetterlinge, Heuschrecken und Zikaden. „Zilp-Zalp-Zilp-Zalp“ schallt es laut durch das Ried. Der einfache Ruf des gleichnamigen Vogels ist nur ein Vorgeschmack auf das vielstimmige Vogelkonzert im Wollmatinger Ried. Variantenreicher ist das Zwitschern der Grasmücken und das legendäre Singen und Schmettern der Nachtigall. Im Röhricht erklingt die ausdauernde, laute Stimme des Teichrohrsängers. Unter fachkundiger Führung fällt es leichter, sich in dieser Stimmenvielfalt zurecht zu finden und auf viele Eindrücke der Natur aufmerksam zu werden. Dabei erhaschen Sie durch das Spektiv auch einen Blick auf Schwarzmilane, Haubentaucher im Balztanz und Zwergtaucher.

 

All dies können Sie unter fachkundiger Führung bei einer unserer Führungen erleben. Infos zu unseren Infopfaden gibt es hier.

 

Die Riedführungen beginnen am Vogelhäusle (Anfahrt zum Vogelhäusle).

Der Star ist Vogel des Jahres 2018

Ein Star zum schwärmen

 

Bild: Star  © NABU/ G. Dorff

 


 

Weitere Informationen zum Vogel des Jahres 2018

 

 

Natur unterstuetzen  
   
  Logo Facebook    

 

 

 

Karte von BW

 

Riedführungen
angemeldete Riedführungen
öffentliche Führungen ohne Anmeldung Terminplan